Die Macher 

Seit über 45 Jahren waren Heinz und Sonja Kammer für die Produktion des Boltig-Lebkuchen verantwortlich. Mittlerweile sind die beiden längst pensioniert und dürfen in den wohlverdienten Ruhestand treten. Endlich dürfen sie ihrem Hobby, dem Reisen, nachgehen und ihr Feriendomizil in Villeneuve geniessen ohne rechtzeitig für's ¨Läbchueche mache¨ zurück zu sein.

Ein Nachfolger ist gefunden.


Die Nachfolger!

Ab Herbst 2016 werden Emanuel Kammer, der jüngste Sohn von Sonja und seine Familie das Lebkuchengeschäft übernehmen.

Sie freuen sich, diese Tradioition weiterführen zu dürfen und auf die neue Herausforderung!

 


Emanuel & Monika Kammer

Der Boss und seine rechte Hand

 

Schon als kleiner Junge musste Mänu in der Backstube mit anpacken und Hand anlegen. Nach der Schule Blech putzen und Samstag morgen früh auf den "Kehr" mitgehen, gehörten nicht unbedingt zu seinen Lieblingsaufgaben. Für ihn war klar, Bäcker gehörte nicht zu seinem Traumberuf, schon wegen dem früh Aufstehen. Er lernte Lastwagenführer und musste noch früher aus den Federn! Heute ist für ihn klar, diese Tradition muss weiterleben und er freut sich auf die neue Aufgabe und die Uebernahme. 

 

Monika wird vorallem für das Verpacken und Beliefern der Verkaufstellen im Oberland  zuständig sein.                                                                 

Lara & Kimi Kammer

"Gibmrhäbmrreckmrstandmrnidufdskabel"

 

Lara hat ihre  Ausbildung als Medizinische Praxisassistentin mit Erfolg abgeschlossen.

 

Kimi macht eine  Lehre als Zimmermann und ist im 3.Lehrjahr.

 

Lara und Kimi helfen tatkräftig bei der Verpackung der Spezialität mithelfen.